Online-Verleihmodelle

Buchhandel und Bibliotheken haben es in der Zeit stetig wachsenden Interesses an E-Books schwer, auf dem Buchmarkt attraktiv zu bleiben. Verena Tesar beschäftigt sich in ihrer Bachelorarbeit, im Studiengang Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, mit Online-Verleihmodellen und wie diese den Bibliotheken als Konkurrenten gegenüberstehen. Es werden E-Book-Verleihmodelle für Öffentliche Bibliotheken, z.B. die Onleihe,  sowie privater Anbieter, z. B. Skoobe und 24symbols,  vorgestellt. Zum Schluss stellt sich die Frage: Wie werden die Bibliotheken und Büchereien sich mit den Online-Verleihmodellen auseinandersetzen, um den Bedürfnissen des modernen Lesers gerecht zu werden?

Verleihmodelle Cover

Online-Verleihmodelle

Jetzt kaufen:

grin klein google klein ebook.de klein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s