Die Herstellung stellt sich vor #4

Hallo, wir sind das „Team Herstellung“ für die Arbeit Leseförderung in den Niederlanden. Wir erstellen mit InDesign die Druckvorlage der Bachelorarbeit und im späteren Verlauf der Übung das ePub für die E-Book-Version.

Unser ursprünglicher Plan war, dass jeweils zwei Gruppenmitglieder sich mit einem der Programme anfreunden sollen. Anne-Sophie und Lisa wollten sich InDesign widmen und Magdalena und Saskia der Erstellung des ePubs.

Aus organisatorischen Gründen haben wir diesen Plan jedoch schnell wieder über den Haufen geworfen. Mittlerweile sind wir dazu übergegangen, dass jede von uns, wann immer sie Zeit hat, an der Druckvorlage arbeitet (außer Magdalena, die steht mit InDesign auf Kriegsfuß), da wir mit der Arbeit an dem ePub erst anfangen können, wenn die InDesign-Datei fertig ist. Das Hauptproblem war die doch recht knappe Zeit, die geblieben ist, und wir dadurch sehr viel Arbeit außerhalb der offiziellen Veranstaltungszeit in die Erstellung stecken müssen.

Obwohl wir zwischenzeitlich unseren Projektplan nicht so einhalten konnten wie ursprünglich geplant – der Projektplan, welcher zu 100% eingehalten wird, muss schließlich noch erfunden werden – kommen wir im Moment gut voran und sind zuversichtlich, am Ende fristgerecht fertig zu werden. We can do it!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s