Kreative Köpfe am Werk

Unbenannt

Heute hat sich das gesamte Marketing Team zum kreativen Austausch über einen neuen Namen für die diesjährige Initialen Kampagne getroffen. Das Brainstorming verlief erfolgreich und wir waren uns schnell einig. Wie immer werden wir an dieser Stelle bekannt geben wie dieser lautet, sobald wir im Plenum darüber abgestimmt haben.

Alle Marketingaktionen laufen derzeit wie geschmiert. #läuftbeiuns

Learning by doing

IMG-20150525-WA0002

Puh, wer hätte gedacht, dass es so schwer ist, Dinge in einem Blog zu verändern? Vor allem, wenn man wie wir in das kalte Wasser der Blogger-Welt geworfen wird? Dennoch lassen wir uns auf keinen Fall entmutigen und denken uns „SO schwer kann das schon nicht sein…“ Falsch gedacht! Aber gut, dass unsere Projektleitung uns da aus der Patsche helfen konnte und wir ein paar kleine Schritte in die richtige Richtung wagen konnten.

Wie ihr vielleicht gesehen habt, hat sich schon etwas verändert: Wir haben die Projektbeschreibung zentraler gelegt (jetzt also als Startseite!!! Das war vielleicht ein Akt…) und haben dann anschließend eine Seite nur für den Blog erstellt. Außerdem könnt ihr jetzt jederzeit auf der rechten Seite in unserem Archiv direkt nach den einzelnen Blogeinträgen suchen. In der nächsten Woche möchten wir wieder einige Veränderungen vornehmen und dann fangen wir an, genauer über alles rund um die Initialen zu berichten.

Derzeit müssten die Lektoren schon so gut wie fertig mit dem Lektorieren sein und auch die ganze Marketingabteilung ist schwer beschäftigt. Nur die Herstellung hat derzeit nicht ganz so viel zu tun, da sie auf das fertig lektorierte Manuskript warten müssen. Aber eins ist sicher: Es geht voran!

Startschuss 2015

Es ist wieder soweit. Auch dieses Semester werden wir wieder im Rahmen der Übung „Das Buch im Medienverbund“ einige Bachelorarbeiten und sogar eine Magisterarbeit als Buch verlegen. Bis Juli wird es noch dauern, bis die Initialen 18 – 22 fertig gestellt sind, aber eins kann ich euch versichern: die Arbeit in den Projekten läuft bereits auf Hochtouren.

Natürlich werden wir euch hier regelmäßig auf dem Laufenden halten und euch nicht nur die Arbeiten und die Autoren vorstellen, sondern auch über den Projektfortschritt berichten.

Die Autoren sind bereits kontaktiert und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Lektorat ist fleißig am lektorieren und das Marketing und die Herstellung haben die ersten Schritte in InDesign gelernt. Damit kann es jetzt ja nur gut weitergehen.

Allerdings haben wir auch noch viel mit dem Blog vor und es wird einige Veränderungen geben. Also seid gespannt und schaut immer wieder mal hier rein. Es lohnt sich 🙂