Die ersten Entscheidungen sind gefallen

In diesem Augenblick stimmt die Herstellungsabteilung über das neue Cover und die Innengestaltung der Publikationen ab. Zuvor wurden Schriftschnitt, Farbe und Designelemente diskutiert. Wir freuen uns darauf, im neuen Jahr das Ergebnis präsentieren zu können.

DSC_4127 DSC_4133

Ab sofort erwartet euch mit jedem Beitrag der Link zu einem Autorenportrait mit zugehöriger Arbeit.

Wir beginnen mit Rebekka Zech, deren Arbeit „Konventionen in Wissenschaftskulturen: Texterschließende Merkmale wissenschaftlicher Publikationen aus den USA, der UdSSR, der DDR und der BRD“ 2015 erscheinen wird.

Es geht wieder los!

Mit dem Wintersemester 2014/2015 geht die Initialen-Reihe in eine neue Runde. Im Rahmen der Übung „Das Buch im Medienverbund“ arbeiten 35 Studierende erneut an der Publikation von vier Abschlussarbeiten des Mainzer Instituts für Buchwissenschaft.

Die ersten Korrekturarbeiten sind abgeschlossen, die Gespräche mit den Autorinnen laufen und das Cover der Initialen-Reihe wird neu gestaltet. Auch die Website hat ein neues Gesicht erhalten.

In regelmäßigen Abständen informieren wir hier über die aktuellen Fortschritte.